Potrait Mirijam Helmerich

Vita

Das Studium der Rechtswissenschaften nahm ich an der Georg-August-Universität in Göttingen auf. Im Jahr 2003, nachdem ich das erste Staatsexamen abgelegt hatte, zog es mich zurück nach Hessen. Das zweijährige Referendariat absolvierte ich am Landgericht Kassel.

Neben den klassischen Stationen beim Gericht, einer Verwaltungsbehörde sowie einer Rechtsanwaltskanzlei durfte ich in meiner letzten Station den Tätigkeitsbereich eines Juristen beim Staatstheater Kassel kennenlernen und dabei gleich ein wenig Theaterluft schnuppern.

Nach Ende des praktischen Teils meiner Ausbildung empfand ich die anwaltliche Tätigkeit am reizvollsten, abwechslungsreichsten und herausforderndsten – sowohl in menschlicher als auch in rechtlicher Hinsicht.

Trotz dieser Erkenntnis und bis dahin großer Konsequenz in der Gestaltung meines Lebenslaufes machte ich sodann einen kurzen Umweg in den öffentlichen Dienst. Bis Oktober 2006 war ich in Teilzeit in der Bußgeld- und Strafstelle der Familienkasse Kassel beschäftigt. Um jedoch den Bezug zur anwaltlichen Tätigkeit nicht gänzlich zu verlieren, absolvierte ich nebenbei ein Praktikum in einer Rechtsanwaltskanzlei in Baunatal. Schließlich gründete ich im Oktober 2006 zusammen mit einem Kollegen die Kanzlei Helmerich & Bollerhey in Helsa.

Ab März 2008 übte ich meine anwaltliche Tätigkeit in Großalmerode aus.

Seit Januar 2015 befindet sich mein Kanzleisitz in Kassel. Meine Tätigkeit übe ich in Bürogemeinschaft mit meiner Kollegin Almut Weddig (www.kanzlei-weddig.de) aus.

Die Tätigkeits- und Interessenschwerpunkte meiner Kollegin liegen in anderen Bereichen, so dass wir uns gegenseitig ergänzen und unterstützen. Mithin ist es möglich, Ihnen eine übergreifende Dienstleistung anbieten zu können.